Google Dashboard

Veröffentlicht in: Tools zur Selbstverteidigung | 2

Mit dem Google Dashboard legt Google zumindest zum Teil offen, welche Daten mit welcher Anwendung aus dem Google Universum erhoben und gespeichert wurden. Auf einer möglichst übersichtlichen Webseite sind die einzelnen Daten abrufbar. Schaut euch an, welche Daten Google über euch gespeichert hat, wer keinen Google Account hat, sollte am besten bei jemand anderem mit reinschauen.

2 Antworten

    • Guido

      Alle Daten, die du Google erlaubst zu speichern lassen sich im Dashboard abrufen, wie viele Daten google darüber hinaus von dir gespeichert hat, ist schwer zu sagen und gehört zu den Firmengeheimnissen des Unternehmens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.