„Datenschutz nach PRISM und XKeyscore“ mit Rena Tangens und padeluun

Die Enthüllungen von Edward Snowden haben eine neue Debatte über die Sicherheit unserer persönlichen Daten im Internet entfacht. PRISM, Tempora und XKeyscore sind seither fast Jedem ein Begriff.

PRISM, Tempora, XKeyscore, Datenschutz?

CC by 3.0 by Anna Mosler

Am 27.09.13 ab 20.30 Uhr hat sich auch der Hattinger Mediensommer mit diesem Thema auseinandergesetzet – in diesem Kontext sprachen Rena Tangens und padeluun über „Datenschutz nach PRISM und XKEYscore“. Dabei fragt der Vortrag unter anderem nach den Verstrickungen der Geheimdienste mit den großen Internetanbietern.

HIER könnt ihr die Aufzeichnung anschauen:

„Social Media im Wahlkampf“ mit Prof. Bieber

Livestream Materialschlachterei

Der Wahlkampf befindet sich im Endspurt und der Mediensommer in Hattingen ist heute Abend 20.00 Uhr live dabei – Prof. Dr. Christoph Bieber spricht heute Abend über: „Likes, Tweets, Video – was passiert im Social Media-Wahlkampf auf den letzten Metern bis zur Wahlentscheidung? Beeinflussen „persönliche öffentlichkeiten“ in sozialen Netzwerken die Präsentation und Vermittlung von Kampagneninhalten Kampagnenkommunikation in Echtzeit: kann #twitter Kampagnenformate ergänzen und erweitern?“

Im Anschluss an den Vortrag steht Herr Bieber für eine Diskussion zur Verfügung. Fragen und Anmerkungen zum Vortrag können über den Hashtag #meso13 via Twitter beigesteuert werden.

Die Aufzeichnung des Livestream findet sich hier:

Was ist der Hattinger Mediensommer?

Der Hattinger Mediensommer wird seit 2003 veranstaltet und findet immer in der letzten Woche der NRW Sommerferien statt. Uner dem Dach des Mediensommers finden meist 6-9 Veranstaltungen der politischen Bildung im Bereich Computer und Internet statt. Regelmäßig zieht das Format ca 100 interessierte Teilnehmer_innen an. 

Während der Seminarwoche wählen die Teilnehmenden ein Seminar aus, den Rahmen bilden darüber hinaus attraktive Workshops, Kulturevents und Vorträge am Abend, sowie eine gemeinsame Abschlussveranstaltung auf der die Ergebnisse der Seminare vorgestellt werden. Computer und Internet haben den gesellschaftlichen Alltag schon lange durchdrungen.

Da der Mediensommer in den Ferien stattfindet, wird auch eine interessante Kinderbetreuung angeboten. Die zum Ziel hat, die Kinder nicht zu verwahren, sondern auch inhaltlich zu arbeiten, attraktive Ausflüge zu machen und wie die Großen einen Betrag für den Abschlussabend vorzubereiten. In den letzten Jahren umfasste das Programm u.a. ein Zoobesuch hinter den Kulissen, oder auch die Herstellung eigener Musikinstrumente. Alle Kinder zwischen 3 und 14 Jahren sind herzlich willkommen.