Der Mediensommer 2012

Conversations in Social Media - Version 4.0 - by ethority

CC by-sa 3.0 by ethority

Das Internet ist unmerklich zu einem Leitmedium geworden und baut unsere bisher gekannte Gesellschaft radikal um. Dabei ist das Medium selbst nicht mehr bestimmend, sondern verschwindet als Betriebssystem hinter den Werkzeugen wie Facebook, Google oder auch Youtube. Die Analogie zum Fernsehen wird immer schwieriger, bei genauerem Hinsehen, ist das Internet dem Strom wesentlich ähnlicher.

Nach wie vor wird aber von DEM Internet gesprochen, dabei meinen wir die auf dem Internet basierenden Angebote, die verschiedener nicht sein könnten. Auch in diesem Jahr will der Mediensommer wieder den Blick für das Dahinterliegende schärfen. Erst der reflektierte Umgang mit den Werkzeugen des Internets lassen seine partizipatorischen Potentiale erkennen.

Deshalb sind Veranstaltungen wie der Mediensommer auch nötig, sie differenzieren den Begriff Internet aus und geben den Teilnehmenden auf unterschiedlichste Weise die Möglichkeit sich selbst Kompetenzen zu verschaffen.

2 Gedanken zu „Der Mediensommer 2012

  1. hallo,

    1. genaue anschrift der veranstaltung?
    2. teilnahmebedingungen?
    3. kosten pro tag, pro woche?
    4. materialien/texte zur vorbereitung?

    danke für eine antwort

    ##
    sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.