Nach erfolgreicher Fertigstellung der neuen Holzteilfertigungsanlage bei der Hoitzhittn GmbH in Retz plant das Unternehmen eine Neustrukturierung am Standort: Dies bedeutet die Streichung von 250 Arbeitsplätzen!!!

 

Dieser Schritt wurde durch den Mutterkonzern Wutpecka AG auf Grund von schwierigen Marktbedingungen in der globalen Holzindustrie als notwendig erachtet.

Mit großem Unmut erreichte uns das Vorhaben, mit welcher Leichtsinnigkeit mit den existenzsichernden Arbeitsplätzen in der Region Retz (Niederösterreich) gespielt wird.

Wir nehmen dieses so nicht hin und kämpfen für die Beschäftigten der Hoitzhittn GmbH!!!