Themenfeld Apple und Smartphones / mobile Netznutzung

Statistisches (themenübergreifend):

  • „Die Zahl der Mobilfunkanschlüsse ist im vergangenen Jahr auf einen neuen Rekordstand geklettert. Die Deutschen nutzen 2013 insgesamt 115 Millionen Handys, Smartphones und Tablets, wie die Bundesnetzagentur in Bonn am 18.03.2014 unter Berufung auf Zahlen der Mobilfunknetzbetreiber mitteilte.“ (aus dem WSJ Tech-Blog)
  • Wie stark die mobile Nutzung zulegt, hat auch die jährlich durchgeführte ARD/ZDF-Onlinestudie im Blick: „Mobile Internetnutzung steigt rasant – Boom bei Endgeräten führt zu hohem Anstieg der täglichen Nutzungsdauer“ lautete eines der Ergebnisse der 2013er-Studie.
  • Die beliebtesten Apps der Deutschen (aus: „Werben und Verkaufen“)
  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der digitalen Welt – Einflussfaktoren Bildung, Alter und Geschlecht [Infografik] (divsi.de)
  • Was passiert innerhalb von 60 Sekunden im Netz?
  • Die etwas andere Handytasche: Kunst gegen Überwachung – Wir basteln uns ein tragbares Funkloch (spiegel.de)

Alternativen:

Themenfeld Amazon

Profil

  • Amazon – das Unternehmen (aus Wikipedia)
  • Amazon (deutsche Website)
  • „Verdächtig erscheint ein früher in diesem Jahr unterzeichneter Vertrag mit einem Wert von 600 Millionen Dollar (rund 453 Millionen Euro) zwischen Amazon und dem Geheimdienst CIA. Darin geht es um die Zusammenarbeit bei der Online-Datenspeicherung.“ (heise.de, 20.08.2013)
  • Das Prinzip Amazon: Erfinde und herrsche: Verbunden mit seiner immensen Marktmacht kann Amazon seine Technologien – den Webservice, die Lagerung und Auslieferung – als Dienstleistung für andere Unternehmen anbieten. Tausende Online-Händler buchen sich deshalb lieber in das Ökosystem von Amazon ein, als gegen es zu konkurrieren – was ohnehin schwer bis aussichtslos ist.“ (heise.de, 19.12.2013)

Zukäufe und Geschäftsbereiche

Aufgabe: Welche Firmenzukäufe pflastern die Geschichte von Amazon? Nutzt dazu den deutschen Wikipediaeintrag und die untenstehenden Links. Entwickelt anschließend einen Zahlenstrahl an der Metaplanwand, in dem alle Zukäufe chronologisch sortiert werden.

Amazon in Zahlen

Aufgabe: Stellt Zahlen, die ihr zum Unternehmen finden könnt in einer Infografik zusammen. Nutzt dafür die Metaplanwand.

Standorte eines weltumspannenden Konzerns

Aufgabe: Wo sind überall Amazon Standorte zu finden? Sammelt eure Erkenntnisse und erstellt anschließend auf einer Metaplanwand eine Karte, auf der alle Standorte in Deutschland eingezeichnet sind.

Arbeitsbedingungen – Beschäftigungsverhältnisse u.v.m.

Themenfeld Facebook und soziale Netzwerke

Einstieg

Facebook trifft Realität (SWR in youtube, 2:07M.)

Ökonomie und Profil

Verhältnis zwischen Facebook und staatlichen Einrichtungen / Geheimdiensten

Datenschutz

Strategien – Entwicklungstendenzen

  • WhatsApp: Wie die Super-Wanze die Privatssphäre aushöhlt (WAZ, 18.2.14)
  • Abo -Abzocke per WhatsApp (heise security 6.6.2015)
  • Facebook zieht in Sachen Brille nach: „Was Mark Zuckerberg mit der Virtual-Reality-Brille von Oculus VR plant, geht weit über die Spielewelt hinaus.“ Ein mögliches Nutzungsszenario: „Mit der Brille kann man dann neue Klamotten am virtuellen Leib anprobieren, eine Wohnung oder ein Haus besichtigen, oder sich mit all seinen fünfhundert Facebook-Freunden auf einer virtuellen Südseeinsel treffen und eine riesige Party feiern.“ (heise.de 26.3.2014)
  • Facebook will Drohnen fürs Internet: Mark Zuckerberg präsentiert seine Pläne für günstige Internet-Zugänge in Entwicklungsländern: Das Projekt nimmt mit einem Fokus auf Drohnen und Satelliten Gestalt an. (aus: Deutsche Welle, dw.de, 28.03.2014)

Facebook – soziale Netzwerke verändern unsere Wirklichkeiten

Alternativen

Themenfeld Google

Google, vielmehr als eine Suchmaschine.

  1. Die Dienste von Google im Überblick
  2. Das Unternehmen Google (Wikipedia) Übersicht: Alphabet (Wikipedia-Grafik)
  3. Vortrag zur Konzernstruktur von Alphabet und die dazugehörigen Notizen
  4. Arbeitsblatt zu Suchmaschinen
  5. Google Streetview: eine Fallstudie für die Folgen der deutschen Technophobie

Google und mehr …

  1. Google-Forschungsprojekt: App errechnet Kalorien aus Lebensmittelfotos: Knips es, aber iss es lieber nicht ganz auf: Ein Google-Forscher arbeitet an einer App, die die Kalorienwerte von Mahlzeiten aufgrund von Handyfotos bestimmt.
  2. Google Cardboard: Eine Pappbrille, von Google um in Kombination mit dem Handy zu einer Virtual Reality Brille zu werden

Daten-Dimensionen

  1. Datensammlung zum Nachschauen: Google macht transparent, wie nackt seine Nutzer sind: Google hat eine neue zentrale Anlaufstelle für all jene geschaffen, die wissen wollen, was der Konzern über sie speichert. Dem einen oder anderen dürften die neuen Seiten die Augen öffnen. Auch das Sichverweigern wird einfacher.
  2. Das Google Dashboard (ihr benötigt eure Google Login Daten) hilft einen Überblick über die bei Google hinterlassenen Daten zu bekommen
  3. Welche Daten sind sensibel? Dieser Frage geht der Netzphilosoph Michael Seemann nach.
  4. Die eigenen, bei Google hinterlassenen Daten managen. Das setzt in den meisten Fällen einen Google Account voraus.

Zukunft-Trends…

  1. Ein Portrait über Larry Page, einer der Gründer von Google. Nach ihm wurde der Page Rank benannt, die grundlegende Idee, nach der Google sein Suchmaschinen-Ranking errechnet.
  2. Google pachtet Nasa-Flugfeld für 60 Jahre: Mehr als eine Milliarde Dollar zahlt Google der Nasa, um deren Gelände in Kalifornien für Roboterprojekte und die eigene Weltraumforschung zu nutzen.

Startpage, Metager und Co: Welche Alternativen gibt es zu Google?

Einen ausführlichen Artikel zu den Alternativen findet ihr unter pb21.de. Darüber hinaus findet ihr hier noch einen Kurzüberblick:

Google Suche Startpage
Google Drive Owncloud
Google Maps/Earth Openstreetmap
Android CyanogenMod
Google Hangout Mumble
Youtube Vimeo
Google Mail Posteo
Google Kalender Posteo

Seminarausschreibung

Die vier großen Internet-Konzerne kooperieren nicht nur mit Geheimdiensten ? Google bestimmt auch was die Suchmaschine uns ausspuckt und Apple was wir kaufen können. Facebook wächst zum drittgrößten Land der Erde heran, Amazon ist eines der weltgrößten Onlinekaufhäuser und verändert sowohl Handel als auch Beschäftigungsverhältnisse.

Wir wollen sehr genau hinter die Kulissen schauen, Geschäftsstrategien analysieren und unseren Umgang mit den ?großen Vier? reflektieren. Was bedeutet diese Machtkonzentration für die Demokratie? Wie können wir uns im Netz informieren und mit anderen kommunizieren und uns dabei schützen? Wie können Beschäftigungsverhältnisse verbessert und Arbeitskämpfe unterstützt werden? Wir werden jeweils Alternativen vorstellen, ausprobieren und miteinander diskutieren.