Das persönliche Lernnetzwerk

Im Internet firmiert unter dem Begriff PLN (personal learning network) bzw. PLE (personal learning environment) eine Reihe an veröffentlichten Workflows, wie vor allem selbstlernende Menschen mit Hilfe des Internets ihr Leben und die Arbeit mit Hilfe von digitalen Werkzeugen bewältigen. Ich habe auch schon die ein oder andere PLE veröffentlicht. Hier findet ihr den aktuellen Stand. Und eine weitere, aktuellere Visualisierung eines Kollegen.

Was spaltet und was verbindet die Gesellschaft?

Es gibt technische Neuerungen mit denen Menschen jeden Alters sich heute befassen müssen. Die digitalen Entwicklungen beeinflussen unser Leben, ob wir es wollen oder nicht. Die Frage ist also, wie wir damit umgehen und auch überhaupt umgehen können. Wo gibt es positive und negative Effekte? Wie kann ich Einfluss nehmen, auf meinen Alltag und meine Arbeit?
Als Eingangsthese schauen wir einen kurzen Vortrag von
Peter Kruse „Wie die Netzwerke Wirtschaft und Gesellschaft revolutionieren

„Was spaltet und was verbindet die Gesellschaft?“ weiterlesen

Digitale Besucher und digitale Bewohner

Was spaltet und was verbindet die Gesellschaft? Auf der Suche nach Beantwortung dieser Frage haben wir uns weniger vom Generationenbegriff leiten lassen, als viel mehr von den mit den digitalen Artefakten verbundenen Werten der Einzelnen. Es ist also weniger das Alter, als vielmehr unsere Werte, die darüber entscheiden, wie wir die fortschreitende Digitalisierung bewerten.  „Digitale Besucher und digitale Bewohner“ weiterlesen

Was ist gute Arbeit?

Der DGB veröffentlicht seit Jahren den INDEX Gute Arbeit. Wir haben selbst einen Fragebogen entwickelt um herauszufinden, was für uns und euch Gute Arbeit ist. Die auf dem Quiz basierenden Charts könnt ihr hier finden.

2015 wurde ein Schwerpunkt zur Verdichtung der Arbeit gemacht. Alle Daten können hier eingesehen werden.

Falls ihr noch einen Text zum Link braucht, könnt ihr gerne diesen hier weiterverwenden:

Wir brauchen eure Mithilfe, liebe Kolleg_innen! Im Seminar zu Zukunft der Arbeit haben wir einen Fragebogen zu Guter Arbeit erstellt. Wenn ihr 5 Minuten eure Zeit zur Verfügung stellt, werde ich nicht vergessen, morgen Mittag, wenn wir die Daten ausgewertet haben, sie euch allen wieder zur Verfügung zu stellen. Hier der Fragebogen: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScW1cee5SNBGk7dn_jHWEoayI_wEJv7isD4xxTLPccItcdX5g/viewform

Maßnahmen zum gesellschaftlichen Umgang mit Erwerblosigkeit

Wir haben im Seminar gesammelt, welche Maßnahmen helfen, mit Erwerbslosigkeit umzugehen, vorausgesetzt, dass Vollbeschäftigung nicht denkbar ist

  • Erwerbslose müssen mehr Geld vom Staat bekommen
  • Arbeit und Geld sind ungleich verteilt. Das müsste fairer gestaltet werden
  • Arbeitszeit reduzieren
  • Öffentliche Angebote kostenlos anbieten (z.B. ÖPNV)
  • Sozialbau in jedem Stadtteil ermöglichen, um Erwerbslosigkeit nicht zu ghettoisieren
  • ALG II bedingungslos machen