Podcasts: Wissen für unterwegs

Podcast-Archiv
Podcast-Empfehlungen

Podcatcher

Ein Podcatcher, auch Podcast-Client genannt, ist ein Programm, welches abonnierte Podcasts verwalten kann und das automatisch immer die neuesten Episoden aus dem Internet herunterlädt. Podcatcher unterstützen verschiedene Dateiformate, sowohl Audio- als auch Video- oder Textformate. Mit dem Podcatcher kann man diese runtergeladenen Dateien dann auch direkt und mobil abspielen, dies muss dann nicht mal zu Lasten des Datenvolumens auf dem Smartphone gehen. Dieser Vorteil und der, dass man wirklich keine Episode mehr verpasst, zeigen wieso es sich für jeden regelmäßigen Podcast Hörer lohnt einen Podcatcher auf seinem Smartphone oder auch dem PC zu installieren.

Bei der Entscheidung für den richtigen Podcatcher ist zu berücksichtigen, dass nicht alle Podcatcher mit jedem Betriebssystem kompatibel sind. (Unter dem folgenden Link gibt es eine Liste der gängigen Podcatcher für die unterschiedlichsten Betriebssysteme https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_podcatchers) Meist kann man bei Podcatchern die Zeiträume bzw. Intervalle einstellen, in denen nach neuen Episoden eines abonnierten Podcasts gesucht werden soll. Ein Podcatcher ist vom Prinzip her eigentlich nichts anderes als ein RSS-Reader, der jedoch mit den Informationen in den RSS-Feeds sinnvoller umgeht, sie automatisch downloadet, weiterleitet, verwaltet und anschaulich darstellt. Der Unterschied von Podcatchern zu reinen RSS-Readern ist, dass RSS-Reader den Download und die Synchronisation von Dateien mit anderen Endgeräten nicht unterstützen. Dies ist jedoch sehr Vorteilhaft, wenn man keine Episode eines Podcasts verpassen will. Bei RSS-Readern sieht das Design zudem meist etwas anders aus als bei Podcatchern. Jedoch haben auch Podcatcher häufig das Problem, dass sie die Zusatzinformationen die im Feed enthalten sind, oft nur unvollständig darstellen können. Das Abonnieren von Podcast-Feeds funktioniert mit allen Podcatchern nach dem selben Prinzip; Adresse bzw. URL des RSS-Feeds die im Browser angezeigt wird kopieren, in den Podcatcher an passender Stelle einfügen und schon werden die Episoden des Podcast immer aktuell runtergeladen.
Zum Thema „Was sind Podcatcher?“ siehe auch http://wiki.podcast.de/Podcatcher#F.C3.BCr_Android
oder dieses Video „What’s a Podcatcher and Why Catch Those Pods?“.

BeyondPod (http://www.beyondpod.com/Android/)
BeyondPod ist ein sehr geläufiger und guter Podcatcher. Dieses Programm empfängt abonnierte Podcasts auf Smartphones mit dem Betriebssystem Android. Um stets die Übersicht über alle seine abonnierten Podcasts zu haben, lassen sich diese hier in Kategorien einordnen. Neben den sieben voreingestellten Kategorien, können auch eigene Kategorien eingestellt werden.
Bei BeyondPod lassen sich Feeds außerdem aus OPML- Dateien importieren und auch in solche exportieren, man muss also bei einem Wechsel des Podcatchers nicht seine gesamte Podcast-Sammlung neu einstellen, sondern kann sie einfach aus seinem bisherigen Podcatcher übernehmen.
Dank umfangreicher Einstellungsmöglichkeiten, lässt sich BeyondPod sehr gut an die individuellen Bedürfnisse und Vorlieben des Nutzers anpassen.
Man kann z.B. im W-LAN Netz Podcasts auf die SD Karte laden lassen und sich dann offline anhören oder anschauen, dies ist besonders für Personen mit geringem Datenvolumen auf dem Smartphone sehr nützlich. Ob und in welchem Umfang Podcast Episoden automatisch geladen werden, kann für jeden Feed einzeln eingestellt werden. Auch ob diese generell nur im W-LAN Netz oder auch im Mobilnetz geladen werden sollen, lässt sich einstellen. BeyondPod legt alle Daten auf der Speicherkarte ab, hier lässt sich mit Bedacht auf die Speicherkapazität eine Obergrenze festlegen, wie viele Podcasts maximal gespeichert werden sollen oder auch dass Podcasts, die schon eine bestimmte Anzahl von Tagen alt sind, automatisch gelöscht werden. Außerdem kann man einstellen, dass die Dateien automatisch nach dem Abspielen gelöscht werden sollen. Interessante Podcasts oder Episoden lassen sich zudem mit nur einem Klick per E-Mail an Freunde verschicken. Die große Bandbreite an unterstützten Dateitypen und auch die Auswahlmöglichkeit zwischen Stream und Download bei BeyondPod sind weitere überzeugende Argumente für diesen Podcatcher.

Dieses Video gibt einen Einblick in das Design, den Umgang und die diversen Funktionen des Programms BeyondPod http://www.youtube.com/watch?v=rsF2R2huQ84.

BeyondPod bringt alles in allem das mit, was man sich von einem Podcatcher wünscht. Er ist für Nutzer eines Android Betriebssystem sehr zu empfehlen. Für Personen die ein iPhone besitzen bietet sich das Programm iTunes natürlich mehr an, da dies auch die Funktionen eines Podcatchers besitzt (seit 2005 hat Apple diese Funktion hinzugefügt, siehe auch http://www.apple.com/de/itunes/what-is/). Wie man die Podcastfunktion von iTunes benutzt wird hier sehr gut erklärt http://www.youtube.com/watch?v=hpPHc5x0HG4.

Noch ein weiterer Hinweis: http://www.podcatchermatrix.org/ ist eine Seite auf der man diverse Podcatcher auswählen und miteinander vergleichen kann. Deren technische Eigenschaften werden in Tabellen anschaulich gegenübergestellt, so sollte jeder den für seine individuellen Ansprüche geeigneten Podcatcher finden können.

Verfasst von Jaqueline R. (Podcast- wasmachteinpaedagoge.de / Gruppe: Technik)

Ein Gedanke zu „Podcasts: Wissen für unterwegs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.