Utopien für eine wirklich schöne neue Welt

Die Seminarteilnehmerinnen befassten sich mit der Frage, wie eine lebenswerte Welt, ein lebenswertes Netz aussehen könnte. Hier die Ergebnisse.

  • Regeln sind notwendig, sonst kann jeder jeden betrügen, beleidigen….
  • Datensicherheit soll Unterrichtsfach werden
  • Das Internet kostet Geld, zum einen die gerechte Bezahlung investigativer als auch berichtender Journalistinnen, zum anderen Server, Verwaltung, Software etc. Deshlab sind unterschiedliche Bezahlmodelle denkbar: Abos, Einzelleistungen, mit Ermäßigungen für Menschen mit geringem Einkommen
  • Das Internet soll kostenlos sein
  • Die Internetkonzerne sollten enteignet werden
  • Gebühren für E-Mail und sms helfen Spam zu vermeiden
  • Gebühren sorgen für gezieltere Nutzung
  • keine anonymen Beiträge

  •  sichere Netze
  • Nutzung von Diskussionsforen mit Schutz vor Trollen
  • Bürgerbeteilingung an politischen Entscheidungen, z.B. mit einer App „Democracy“
  • Übersetzungen von Telefonaten, Chats und Internet in Echtzeit
  • freie Suchmaschinen mit offengelegten Parametern, frei einstellbar und ohne Tracking
  • virtuelle Reisen anstelle von realen Reisebewegungen
  • Veröffentlichung aller gemeinfreien Bücher

Autor: jochim

Chaos Computer Club, Cryptoparty, Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.