Schlagwort: Seminardokumentation

Freie Lizenzen

Im Crashkurs zu freien Lizenzen geht es um Lizenzen, die das vorherrschende Urheberrecht umkehren. Es wird nicht generell die Weiterverbreitung und Weiterbearbeitung verboten, sondern generell erlaubt, solange bestimmte Auflagen erfüllt werden.  Die bekannteste und verbreiteste freie Lizenz für Texte, Bilder … Weiterlesen

Das Seminar als Community

Im Workshop wurden Werkzeuge vorgestellt, um vor, während und nach dem Seminar mit den Teilnehmenden interagieren zu können. Im Vordergrund stand das Tool Mixxt. Mixxt ist eine Plattform um zu unterschiedlichen Anlässen Communities einzurichten. Der Vorgang dauert nicht länger als … Weiterlesen

Informationsmanagement…

… mit RSS-Reader, Diigo, Evernote Es gibt verschiedenste Wege, die eigenen Informationen, sei es im privaten Kontext, für die vorbereitende Arbeit für ein Seminar oder während Veranstaltungen selbst, zu sortieren und auszutauschen. Viele von uns nutzen dafür Zettel, Post-Its, Notizbücher, … Weiterlesen

Twitter im Seminareinsatz

Im (kleinen) Twitter-Rotations-Workshop haben wir über die (Genese) des Netzwerkes und die Einsatzmöglichkeiten in der politischen Bildung gesprochen. Hier geht es zur Prezi. Hier geht es zum gemeinsamen Pad (kollaboratives Protokoll). Twitter #impulse12 on Prezi

Umfrage-Werkzeuge …

… zur Erhebung von Seminarerwartungen und zur Evaluation Grundsätzlich muss in diesen Fällen unterschieden werden, ob man auf einem eigenen Server entsprechender Software installiert (z.B. LimeSurvey) oder ob man einen externen Dienst dafür nutzt, bei dem dann die Daten auf … Weiterlesen

„Die Web 2.0 Hausordnung“ – Vereinbarung von Regeln für den (halb-)öffentlichen Raum

Wir hatten eine spannende und intensive Auseinandersetzung zum Thema “Twitter-Hausordnung” – die Frage dahinter: Wo sind die digitalen Grenzen politischer Bildungsarbeit? Was ist erlaubt? Was nicht? Wie erreiche ich ein Common Agreement zum Umgang mit sozialen Netzwerken, Bildern, Videos etc. … Weiterlesen

Landkarte der Web 2.0-Tools in der Bildungsarbeit

Auf pb21.de ist die Landkarte der Web 2.0-Tools auch als Vortragsvideo zu sehen. Zusammen mit fünf Beispielen bildet die Landkarte die Expertise “Wie können Web 2.0 Werkzeuge in Angebote bzw. Formate der Bildungsarbeit integriert werden?”, die Jöran Muuß-Merholz für die … Weiterlesen

Lernarium: Leerräume statt Lehrräume

Gäbe es idealere Ausgangsbedingungen für die Gestaltung eines Seminarraumes als einen als Speisesaal konzipierten Raum? Seminarräume werden häufig von Innenarchitekten analog zur eigenen Bildungsbiografie mit einer Tafel an der Front ausgestattet. Referenten passen sich den Gegebenheiten an, weil es auch … Weiterlesen

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen alle Teilnehmendem am Seminar “#pb21 – Web 2.0 in der politischen Bildungsarbeit nutzen“, das vom 12.08. – 17.08.2012 im Rahmen des Hattinger Mediensommers stattfindet. In diesem Weblog werden wir das Seminar gemeinsam dokumentieren. Alle Teilnehmenden können und sollen sich als Autoren einbringen. … Weiterlesen

Mit Mindmeister Mindmaps erstellen

Mindmeister ist ein Werkzeug um selbst Mindmaps erstellen. Diese können sowohl zusammen, kollaborativ, als auch alleine erstellt werden. Die entstandenen Darstellungen lassen sich in beliebigen Formaten exportieren, ebenso lassen sich schon vorhandene Mindmaps importieren. Das Werkzeug kann benutzt werden, um Vorträge zu visualisieren Seminarpläne mit Material zu hinterlegen Gruppenarbeiten der Teilnehmenden zu dokumentieren Die bei […]