Kategorie: Uncategorized

ZUKUNFTSWERKSTATT – Ergebnisse

Zukunft des Dienstleistungsgewerbes Links Mundraub.org Finde Obst, teile Fundorte, erstelle eigene Aktionen oder nimm teil. Marktschwärmer Genieße die Frische und den Geschmack Deiner Region. Foodsharing gemeinschaftlich, nachhaltig & wertschätzend. Schwarze Kuh Richtig gutes Fleisch von der Havelländer Weide Alternativlos Folge 18 vom 20.8.2011 mit Rop Gonggrijp über Peak Oil und wie wir uns auf den Weltuntergang […]

Open Source

Als Open Source (aus englisch open source, wörtlich offene Quelle) wird Software bezeichnet, deren Quelltext öffentlich und von Dritten eingesehen, geändert und genutzt werden kann. Open-Source-Software kann meistens kostenlos genutzt werden. Software kann sowohl von Einzelpersonen aus altruistischen Motiven zu Open-Source-Software gemacht werden wie auch von Organisationen oder Unternehmen, um Entwicklungskosten zu teilen oder Marktanteile […]

Arbeit 4.0?

Nach der allgemeinen Einordnung, kommen wir zu dem Themenfeld Arbeit im 21. Jahrhundert. Gute Überblicke bieten verschiedene Videos, die Arbeitswelt 4.0 beschreiben oder der Frage nachgehen, ob Digitalisierung den Job überflüssig macht oder Industrie 4.0 erklären. Ein Beispiel, wie sich Einzelhandel verändert könnte gibt das Beispiel von BonPrix. Aus dem Seminar heraus kommen spannende Anregungen, […]

Was ist Arbeit?

Zum Einstieg in die Seminarwoche beschäftigen wir uns mit der Frage „Was ist Arbeit?“ – dezentrale 4er Teams entwickeln in informellen Arbeitsorten eine gemeinsame Antwort auf die Frage. Die Herausforderung: die Antwort darf nur auf eine Moderationskarte passen.   Ergänzend hierzu eine Übersicht über verschiedene Begriffsdefinitionen: Link folgt Danach wird ein Abriss über die unterschiedlichen […]

Scoring.Pricing – Social Scoring der nächste Schritt der sozialen Vernetzung

Was machen Staaten/Regierungen mit meinen Daten? Was sind praktische und politische Konsequenzen aus der immer mehr zunehmenden sozialen Vernetzung? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der abschließenden Einheit am Donnerstag Nachmittag. In einem Drei Schritt werden die Antworten hierauf im Kontext…

Read more →

Geld verdienen mit Google und Youtube

Digitale Soziale Netzwerke sind genauso wie analoge Lebenswelten Orte in denen Geld mit Werbung verdient werden kann. Der Vorteil an digitalen Orten ist die Quantifizierbarkeit der Besucher-Frequenz anhand von Daten (Klicks, Views etc.) Einen satirischen Einblick in die Geschäftsfelder von…

Read more →

Online Petition

Im Zuge den theoretischen Verortung und praktischen Erfahrung der Nutzung sozialer Netzwerkseiten, werden in diesem Teil andere Formen soziopolitscher Vernetzung vorgestellt: Online-Petitionen.  Am Beispiel von Campact.de und des E-Petitionen Portals des Deutschen Bundestags wird aufgezeigt welche Möglichkeiten politischer Beteiligung Bürger_innen  noch…

Read more →

Der Staat in Digitalität – offene Daten und offene Regierung

Wie gehen staatliche Institutionen mit den Möglichkeiten von Digitalität um? Wie machen sie sich digitale Werkzeuge nutzbar, für die eigene Arbeit, den Austausch mit ihren Bürger_innen? Estland ist ein Beispiel, wie ein Staat im Zeitalter von Digitalität auftreten kann. Estland…

Read more →

Politik und „Social Media“

Wie stellen Politiker_innen sich und ihre Politik dar? Wie kommunizieren sie und in welchen Orten? Am Beispiel von Instagram und einer kleinen Auswahl von Bundespolitiker_innen zeigen wir, wie politische Interaktion in Digitalität individuell-vernetzt-ästhetisch ist – ohne dabei allerdings schon digital-analoge…

Read more →

Social Media – Soziale? Medien?

Nach dem inhaltichen Über- und Einblick in „das Internet“ und „Digitalität“ allgemein, wird nun vertieft vorgestellt wie Soziale Interaktion in Digitalität ausgestaltet ist: individuell-vernetzt-ästhetisch. Hierfür gibt es einen Einblick in den Begriff „Social Media“ allgemein und in ausgewählte Platformen. SocialMedia_Eil2018…

Read more →