Was sind Seminarblogs?

In vielen Seminaren des Bereichs Computer – Medien – Internet werden von den Referenten workshopbegleitend die Inhalte dokumentiert. So können die TeilnehmerInnen auch nach dem Seminar die Inhalte noch einmal nachlesen. Zum einem Teil werden die Inhalte auch selbst von den Teilnehmenden erstellt. Von im Seminar erwähnten Links bis zu Videos zum Thema und im Seminar gestellten Arbeitsaufträgen kann hier alles dokumentiert werden. Damit ist es dem Seminarreader weit überlegen. Im Blog haben die Teilnehmer auch eine Reihe an interaktiven Möglichkeiten. Zum Beispiel werden Kommentare im Seminar verfasst, und Gruppenergebnisse dokumentiert. Ein Blog bietet eine Vielzahl an Sortierungsmöglichkeiten, die ein Seminarreader in Papierform nicht abbilden kann. Zum Beispiel Schlüsselworte, Kategorien, Volltextsuche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.