Monat: Februar 2011

Programm Samstag – Plan B

Lernraum Embedding mit z.B. vimeo, animoto, youtube Aktivitäten zeigen Blogs im Seminareinsatz Grundsätzliches Vergleich Blog vs Lernraum Werkzeuge Google Calendar Wordle dipity Tagungs-Livedoku Video und Audio Livestream Twitter(wall) Fotos mit Flickr Gipfel-Doku Was können wir wie nutzen?  

Animoto

Mit Animoto kann man sehr einfach sehr schöne Animationen auf der Basis von Fotos erstellen. So können z.B. zum Ende des Seminars ein Rückblick als Einleitung zur Reflexion gestaltet werden, es eignet sich aber auch zur Einleitung als stummer Impuls um für ein Thema zu emotionalisieren. Das Erstellen eines Videos > 30 Sek. kostet Geld, […]

Umfragen im Seminar – Twtpoll

Für eine spontane Umfrage im Seminar bietet sich twtpoll an. Die Umfrage ist schnell erstellt und geben ein schön visualisiertes Stimmungsbild ab, dass sich als als Vorher-Nacher-Vergleich eignet. Benötigt wird ein Twitteraccount, es kann aber einfach irgendein Accountname eingetragen werden. Die Ergebnispräsentation wird in Tortendiagrammen dargestellt. Der Dienst Twtpoll läßt sich auch gut in ein […]

Umfragen vor dem Seminar – Limesurvey

Wer vor einem Seminar die Erfahrungen und Erwartungen der Teilnehmenden abklopfen will, der kann mit Limesurvey aufwändigere Onlinefragebögen erstellen. In unserem Fall könnte ein Link zur Abfrage per Mail an die Teilnehmenden verschickt werden. Die Daten lassen sich zu Excel exportieren und dort wie gewohnt grafisch auswerten. Zu Beginn des Seminars können die Ergebnisse dann […]

Seminarevaluation

Für die ISO Seminarevaluation kann man auch Limesurvey nutzen. Der Vorteil, die Umfrage kann täglich durchgeführt werden und so als Steuerinstrument für den Seminarverlauf genutzt werden. Jenseits der allabendlichen Feedbackrunde ist es so möglich direkte Fragen auf der Basis der Evaluation zu stellen. Für die Evaluation wird allerdings noch eine OpenOffice Calc bzw. Excel-Vorlage benötigt, […]

RSS-Reader

Um die Informationsflut des Internets unter Kontrolle zu bringen, hat die die Arbeit mit sogenannten RSS-Readern als sehr nützlich erwiesen. Was ist ein RSS-Reader? Ein Programm um Webseiten, die ein sogenanntes RSS-Feed vorhalten, abonnieren zu können. Ein RSS-Feed erkennt man an diesem orangen Symbol: Ist eine Webseite abonniert, wird der Reader mit den neuen Beiträgen […]

Dateien teilen mit Dropbox

Dropbox lässt den Nutzer die eigenen Dateien (auch) auf einem Server im Internet speichern. Die Dateien können mit lokalen Festplatten auf dem eigenen Rechner synchronisiert werden. Warum sollte man das tun? Ich habe auf meine Dateien von jedem Internetrechner aus Zugriff, auch vom Smartphone aus. Ich kann meine Dateien zwischen verschiedenen Rechnern sychronisieren. Ich habe […]

Kollaboratives Schreiben III: Google Text und Tabellen

1. Die Welt von Google Text und Tabellen Google Docs ist ein kostenloser Google Dienst, der es ermöglicht, Dokumente zu erstellen und (kollaborativ) zu bearbeiten. Für die Erstellung von Google Dokumenten ist ein Google-Konto erforderlich. Unter Angabe eines Nutzernamens, einer Mailadresse und einem Passwort kann das Konto erstellt werden. Neben Google Text und Tabellen gibt […]

Kollaboratives Schreiben II: Etherpad

1. Was ist Etherpad? Etherpad ist ein Werkzeug zum gemeinsamen Erstellen von Texten im Netz. Mehrere AutorInnen können gleichzeitig (oder zeitversetzt) am selben Text arbeiten. Die Änderungen von allen Mitwirkenden sieht man (fast) ohne Zeitverzögerung am eigenen Bildschirm. Das Besondere von Etherpad ist seine Einfachheit: Die Software läuft innerhalb jedes gängigen Browsers, verlangt also keine zusätzliche […]

Kollaboratives Schreiben I: Überblick

Kollaboratives Schreiben bedeutet: gleichzeitig am selben Textdokument zu schreiben. Vor dem Internet war das nur schwer möglich. Online gibt es verschiedene Möglichkeiten, Menschen zeitgleich (oder zeitversetzt) am selben Inhalt arbeiten zu lassen. Für den Bildungsbereich ist das Arbeiten mit Texten auch im digitalen Zeitalter noch von zentraler Bedeutung. Das betrifft sowohl die konkrete Bildungsarbeit mit […]