Blogs, Twitter und soziale Netzwerke

Archive for the ‘2-3 Straßen’ Category

2-3Straßen

Im Rahmen des Mediensommers haben wir am 24. August das Kulturhauptstadtprojekt 2-3Straßen in Mülheim besucht. Hier die Seite des Künstlers zum Projekt Unsere Artikel hierzu: „…und am Ende wird meine nicht mehr die gleiche sein“ – oder? Zur geplanten Buchveröffentlichung PR vs „Gegenöffentlichkeit“ Herr S. und die Mongolei – Ist Kunst im Hochhaus politisch oder […]

Zur geplanten Buchveröffentlichung: PR vs „Gegenöffentlichkeit“

Ursprünglich war – auch vertraglich abgesichert – ein „black box-Prinzip“ verabredet. Alle Autoren und Autorinnen, die über das Schreibtool ihre Texte in die Mammutdokumentation einspeisten, sahen nicht, was andere getextet hatten. So sollte ein „spontaner“, unredigierter Text entstehen, der später unvermittelt über die Gedanken und Reflexionen der Projektmitglieder, der nicht ins Projekt einbezogenen HausbewohnerInnen sowie […]

Herr Schnapka und die Mongolei – Ist Kunst im Hochhaus politisch oder doch nur eine Marketingstrategie?

Ein Blog, so wurde mir gesagt, ist eine politische Sache. Das Projekt „2-3 Straßen“, so denke ich, ist eine politische Sache. Herr Schnapka,  bis zu seiner Pensionierung Feuerwehrmann in Mülheim, wohnt seit zwei Monaten im Hochhaus und ist Teilnehmer des Projektes 2-3 Straßen. Sein Beitrag zum Projekt sind Vorträge im Treppenhaus zu seinen Motorradreisen, z. […]